.

Veröffentlichungen der Fördergemeinschaft

Ruth Zacharias:
"Gottes Kraft - Das Geheimnis der Schwachheit"

Buch Buch von Ruth Zacharias über ihr Leben für taubblinde Menschen.

Zehn Jahre hat der Kampf gedauert, bis der Bundestag im Dezember 2016 Taubblindheit als eigene Behinderung gesetzlich anerkannt hat. Damit gibt es jetzt endlich in Deutschland taubblinde Bürger, rund 6000 sind bekannt. Ruth Zacharias gehört zu denen, die bei diesem Kampf mitgestritten haben. Ihr gesamtes Berufsleben als Pastorin hat sie den Anliegen taubblinder Menschen gewidmet. 1940 geboren, mit zehn Jahren erblindet, nach einer Ausbildung für kirchliche Gemeindearbeit zehn Jahre als Schriftsetzerin und Korrektorin für Punktschrift beim Christlichen Blindendienst in Wernigerode tätig. Danach Studium der Theologie in Berlin. Mit der Ordination beauftragt, DDR-weit evangelische Taubblindenarbeit aufzubauen.
Entstanden ist ein Lebenswerk mit mehreren Arbeitsbereichen für taubblinde Menschen mit Sitz in Radeberg. Zahlreiche Ehrungen wurden Ruth Zacharias zuteil; die letzte zum 75. Geburtstag durch Deafblind International. Tätig ist Ruth Zacharias derzeit in der von ihr errichteten Stiftung und im Botanischen Blindengarten.

Gebundene Ausgabe,  318 Seiten, Preis 24,90 €
Verlag: edition winterwork
ISBN-10: 3960144008
ISBN-13: 978-3960144007
Zu beziehen im Buchhandel oder bei Ruth Zacharias (ruth.zacharias@web.de)


DAYSY-Gartenzeitschrift

Die Fördergemeinschaft gibt die DAISY-Gartenzeitschrift für blinde und sehbehinderte Gartenfreunde und andere Interessierte heraus. Sie erscheint zwei- bis dreimal jährlich und kostet pro Ausgabe 5,00 Euro.


"Duft ist Farbe, auch meine Welt ist bunt", von Ruth Zacharias

Für die 2004 erschienene erste Auflage dieses kleinen Büchleins wurde nach den Jahren eine Korrektur notwendig, sodass eine verbesserte und erweiterte zweite Auflage herausgegeben wird. In Kurzfassung sind Wissen und Kenntnisse, Erfahrungen und Anforderungen für die Gestaltung von Blindengärten bzw. für die Gestaltung mit duftenden Pflanzen beschrieben und zusammengestellt. Bevor der gesamte Kenntnis- und Erfahrungsschatz aus der Arbeit im botanischen Blindengarten in einem Buch erscheinen kann, soll dieses kleine Büchlein all denen hilfreich sein, die sich mit Fachfragen zu diesem Thema beschäftigen. Wenn alles das zur Anwendung kommt, was auf diesen wenigen Seiten zusammengefasst ist, werden außer mir – behinderte und nicht behinderte Menschen – das Zusammensein mit und das Erleben von duftenden Pflanzen in kleiner oder größerer Oase mit Wohlbehagen genießen. Erhältlich ist diese Broschüre für 10 Euro, herausgegeben von der Fördergemeinschaft Botanischer Blindengarten Radeberg e.V.

Duft ist Farbe


"Kameliengeschichten" von Ruth Zacharias

Auf dem Gelände des Botanischen Blindengartens soll ein neues Gewächshaus für duftende Kamelien gebaut werden, zur Erweiterung der 2003 gebauten Gewächshausanlage. Aus diesem Anlass hat Ruth Zacharias ein 24-seitiges Büchlein unter dem Titel "Kameliengeschichten" geschrieben, das über die Geschichte der Kameliensammlung im Botanischen Blindengarten informiert und einige Kamelienarten vorstellt. Gleichzeitig wird damit um Spenden für den Bau geworben. Das Heft ist mit zahlreichen Farbfotos illustriert. Es ist im Taubblindendienst und im Gewächshaus (hier Öffnungszeiten der Kamelienschau: Mittwoch und Sonnabend von 13 bis 17 Uhr) oder auf Bestellung  zu haben und kostet 2,50 Euro.

Kamelienheft


 

Dieser Artikel wurde bereits 1330 mal angesehen.