.

Beratungsstelle mit ambulanten Diensten

1992 hat die Beratungsstelle für taubblinde/hörsehbehinderte Menschen mit 1,4 Vollzeitstellen ihre Arbeit aufgenommen, die einzige dieser Art im Freistaat Sachsen für diesen Personenkreis.Personalzuschüsse für Fachkräfte wurden durch das sächsische Staatsministerium für Soziales und durch die Evangelische Kirche in Deutschland gewährt. Die Beratungsstelle arbeitet mit anderen Fachdiensten zusammen; ihre Arbeit entspricht einem Fachdienst.

Im April 2007 wurde durch die Beratungsstelle die Selbsthilfegruppe für taubblinde /hörsehbehinderte Menschen in Dresden gegründet. Inzwischen wird diese Selbsthilfegruppe in Eigenregie geführt.

Die freiwilligen Zuwendungen des Freistaates Sachsen für beratende Tätigkeit wurden 2009 in Projektförderungen umgelenkt. Dem Taubblindendienst wurde eine Projektstelle zur Teilhabe taubblinder / hörsehbehidnerter Menschen am Beschäftigungs-, Arbeits- und Bildungsleben bewilligt.

Praktikanten sind jederzeit willkommen.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bringt eine gute Vorbereitung für ein Studium für soziale und pädagogische Berufe. Wir setzen auch gerne Menschen ein, die eine Zeit über den Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) bei uns tätig sein wollen.

Künftige Sozialpädagogen und Heilpädagogen können bei uns ein interessantes Thema für ihre Diplomarbeit finden. Folgende Diplomarbeiten wurden bereits geschrieben und können von Interessenten eingesehen werden:

  • "Hände sind Fenster zum Leben – Taubblinde Menschen in der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft" (30.6.2003)
  • "Ambulant Betreutes Wohnen für taubblinde Menschen in Sachsen – Analysen, Diskussion, Konzeption" (15.1.2007)
  • "Dialogische Entwicklungsförderung von taubblinden Menschen in besonderem Bezug auf biografieorientierte Arbeit – an Hand ausgewählter Beispiele" (30.7.2007)

Weitere Themen für Diplomarbeiten werden auf Nachfrage auch zukünftig gern vergeben.

Manuela Soblik

 

 


Die Leitung der Beratungsstelle hat Dipl.-Heilpädagogin (FH) Manuela Soblik.

Tel. 0 35 28 / 43 97-12
manuela.soblik(at)taubblindendienst.de

 

Dieser Artikel wurde bereits 4462 mal angesehen.