.

"Ich höre jetzt durch Sie"

07.10.2010, Dresdener Neuesten Nachrichten
Pastoin Ruth Zacharias, Leiterin des Taubblindendienstes der EKD, wird 70 Jahre alt
Von Tomas Gärtner

"Ich höre jetzt durch Sie"

»Lassen Sie sich schieben von Gott«

13.08.2010, Mitteldeutsche Kirchenzeitung
Porträt: Pastorin Ruth Zacharias, Leiterin des Taubblindendienstes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Sie hat zwei Berufungen, ihre erste ist die Seelsorge für Taubblinde, ihre zweite der Blindengarten. Am 12. August wurde Ruth Zacharias 70 Jahre alt.
Von Tomas Gärtner

»Lassen Sie sich schieben von Gott«

Allein wohnen - in Gemeinschaft leben

September 2009 "Gegenwart", Magazin für blinde und sehbehinderte Menschen und ihre Freunde

Allein wohnen – in der Gemeinschaft leben. Viele taubblinde Menschen leben in Einrichtungen und erfahren dort Sicherheit und Gemeinschaft. Andere suchen nach einer Wohnform, die mehr Unabhängigkeit und Eigenverantwortlichkeit ermöglicht. Dass sich beides miteinander verbinden lässt, beweist ein Pilotprojekt zum ambulant betreuten Wohnen. Ein Besuch beim Taubblindendienst in Radeberg.

Allein wohnen - in Gemeinschaft leben

Fachtagung "Taubblinden-Wohnen"

und Tag der offenen Tür im Storchennest, April 2007

Katholischer Taubblindenbrief Nr. 3 Juli-September 2007
Von Lilo Binzenbach

Fachtagung "Taubblinden-Wohnen"

Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden

24.05.2007, Dresdner Neueste Nachrichten
Betreutes Wohnen für Taubblinde im "Storchennest"
Von Bernd Lichtenberger

Selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden